Presse und Events

Für das Presse-Archiv oder die Eingabe von Veranstaltungen in die Zentrale Veranstaltungsdatenbank der Stadt Brandenburg an der Havel nutzen Sie bitte den Login links.

Webeinträge

Für die Bearbeitung Ihres Webeintrags klicken Sie bitte auf den Button und loggen Sie sich dort ein.


Zimmer­vermittlung

Für die Meldung freier Zimmer in der Zimmervermittlung klicken Sie bitte auf den Button und loggen Sie sich dort ein.

7 °C
Quelle: openweathermap.org

Der Fashion Day 2020 wird organisiert: "Nach intensiver Prüfung und Abwägung der aktuellen Rahmenbedingungen für Veranstaltungen im öffentlichen Raum, aber auch unter Einbindung der Bedürfnisse des lokalen Einzelhandels in der schwierigen Corona-Zeit haben wir entschieden, die konkreten Planungen für den 4. September 2020 aufzunehmen", sagt Thomas Krüger, Geschäftsführer der veranstaltenden Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft.

Derzeit prüft das Organisationsteam die konkreten Gestaltungsnotwendigkeiten zur Einhaltung der erweiterten Sicherheits-, Abstands- und Hygieneanforderungen. Solange es die Bestimmungen und Auflagen nicht untersagen sowie eine zweite Corona-Welle die Veranstaltung nicht verhindert, wird die Planung aktiv vorangetrieben. "Als Veranstalter sind wir uns bewusst, dass sowohl die bisherigen Besucherzahlen als auch die teilnehmenden Einzelhändler und Models in ihrer Anzahl reduziert werden müssen". Dessen ungeachtet, so Krüger weiter, sehen wir den Fashion Day als wichtigen Faktor, die Innenstadt zu fördern und zu beleben.

Auch in Gesprächen mit den Einzelhändlern hat sich der Wunsch herauskristallisiert, es zumindest zu versuchen. "Gerade in der Corona-Krise mit den einhergehenden steigenden Verkaufszahlen im Onlinebereich sehen wir die Notwendigkeit, die Sichtbarkeit der überwiegend Inhabergeführten Geschäfte mit ihren tollen Bekleidungsangeboten zu erhöhen", sagt Thomas Krüger. Eben diese kleinen Geschäfte in Verbindung mit der Vielzahl an gastronomischen Angeboten sorgen für lokale Identität und für eine attraktive Innenstadt.

Neben der Durchführungsplanung prüft die STG auch, den Fashion Day als Livestream im Internet bereitzustellen. Somit soll auch die Kundschaft erreicht werden, die nicht direkt vor Ort sein kann. In Zusammenarbeit mit den Innenstadtgeschäften will Krüger zudem erreichen, dass das Zusammenwachsen von offline und online weiter vorangebracht wird. Dazu sollen Partner, die den online Part umsetzen und befördern, eingebunden werden.

"Am Ende muss ein tragfähiges Konzept stehen, welches den Gegebenheiten in der Corona-Zeit entspricht", sagt Thomas Krüger abschließend.

 

mit freundlichen Grüßen
Dirk Forberger

Pressemeldung der
STG Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH
Neustädtischer Markt 3
14776 Brandenburg an der Havel
Rückfragen an: Dirk Forberger Tel: 03381/79 63 618 oder Email dirk.forberger@stg-brandenburg.de

Zurück

Copyright 2022 STG Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH. All Rights Reserved.