27 °C
Quelle: openweathermap.org

Tourismuswerkstatt Blog

von Christin Helwich
(Kommentare: 0)

„Corona-Krisen Treffen der Tourismuswerkstatt“

Im Rahmen der Tourismus­werkstatt Branden­burg an der Havel sprachen wir auf Ein­ladung von den Mit­gliedern des Bundes­tages Frau Dr. Dietlind Tiemann (CDU) und Herr Dr. Klaus-Dieter Schulze (CDU) - Obmann der Fraktion im Ausschuss für Tourismus – inten­siv zum Thema Corona-Krise und deren massiven Folgen bei uns in Branden­burg an der Havel und der Region. Neben Ver­tretern von Vereinen/Verbänden, der Industrie- und Handels­kammer Potsdam (IHK) waren insbesondere betrof­fene Anbieter aus Hotellerie, Ferien­woh­nungen, dem Wasser­tourismus, einschließlich Schiff­fahrt und Sportboot­schulen sowie dem Bereich Kultur und Ver­anstaltungs­management vor Ort vertreten. Weitere Teil­nehmer waren per Video­konferenz zugeschalten, um den Hygiene­bestim­mungen und Abstands­rege­lungen in der Corona-Zeit zu entsprechen.

Die heraus­gearbei­tete Forderung war dabei einmütig: Tourismus, Gastronomie und der Kultur- und Ver­anstaltungs­bereich sind wichtige Be­standteile des gesell­schaftlichen Zusammen­lebens und gleichzeitig ein bedeutender Arbeit­geber in Stadt und Land. Gemeinsam wurde insbesondere die Forderung an die Landes­politik gestellt, auch für den Tourismus Perspektiven für eine schrittweise Öffnung unter Einhaltung aller notwendigen Hygiene- und Abstands­regeln aufzuzeigen. Wie sehr die Zeit drängt und die Krise bereits fortgeschritten ist, zeigten auch die zum Teil  bewegenden Wort­meldungen von Anbietern.

Unser gemeinsamer Tenor: Wir stehen zusammen! Und wir - die Touristiker - übernehmen wie in anderen Branchen auch, Verantwortung für unser Handeln. Dieses Vertrauen fordern die touristischen Leistungs­anbieter vom Gesetzgeber ein.  An dieser Stelle vielen Dank an die IHK Potsdam für die unmiss­verständ­lichen Statements an die Landes­regierung und an die beiden Mitglieder des Bundes­tages für die Mög­lichkeit einer Aussprache, ihr offenes Ohr und ihre Anregungen. Unsere Hoffnung und Forderung: Wir gehen fest davon aus, dass Hilfs­programme für den Tourismus aufgelegt und ein Fahr­plan in Richtung Lockerung / Öffnung zeitnah aufgezeigt wird. Wir stehen als Ansprech­partner und Ideen­geber jederzeit bereit! Wir wollen Verant­wortung übernehmen!

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 5 und 5.
Copyright 2022 STG Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH. All Rights Reserved.